AGB

Teilnahmebedingungen für das German Beach Tour Gewinnspiel

 

Für die Teilnahme an sämtlichen Gewinnspielen auf www.germanbeachtour.de gelten die nachfolgenden Bedingungen. Die Einzelheiten zu den jeweiligen Gewinnspielen – einschließlich etwaiger ergänzender besonderer Gewinnspielbedingungen – ergeben sich aus den Ankündigungen zum jeweiligen Gewinnspiel und gehen diesen Allgemeinen Teilnahmebedingungen im Falle von Widersprüchen vor.

 

  1. Teilnahme am Gewinnspiel
    • Die SPONTENT GmbH, Siegenburger Straße 15, 40591 Düsseldorf (nachfolgend „SPONTENT“ genannt), veranstaltet im jeweils angegebenen Gewinnspielzeitraum ein Gewinnspiel, zu welchem die jeweils ausgelobten Preise gewonnen werden können.
    • Teilnahmeberechtigt sind jeweils Personen ab einem Alter von 15 Minderjährige dürfen nur mit Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter an dem Gewinnspiel teilnehmen. SPONTENT ist berechtigt die Teilnahme am Gewinnspiel von einem geeigneten Nachweis über Ihre Identität, Volljährigkeit oder die Einwilligung Ihres gesetzlichen Vertreters abhängig zu machen.
    • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst Du dich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.
    • Die Teilnahme an Gewinnspielen ist kostenlos und unabhängig von jeglichem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme entgeltlicher oder unentgeltlicher Leistungen und erfolgt innerhalb des Gewinnspielzeitraums durch Erfüllung sämtlicher angegebenen Voraussetzungen durch den Teilnehmer.
    • Pro Person ist jeweils nur eine Teilnahme möglich. Die Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
    • Mitarbeiter von SPONTENT sowie deren Lebenspartner und/oder enge Familienangehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Darüber hinaus sind Gewinnspielclubs, automatisierte Einträge über Gewinnspiel-Robots sowie willentliche Falscheinträge unzulässig.
    • Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf eine Teilnahme. Darüber hinaus behält sich SPONTENT vor, bereits zugelassene Teilnehmer jederzeit von der Gewinnspielteilnahme auszuschließen, wenn hierfür ein wichtiger Grund (z.B. ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen) vorliegt.

 

  1. Erhebung von Daten
    • Für die Teilnahme am Gewinnspiel musst Du diverse personenbezogene Daten angeben. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, also einen Rückschluss auf Deine Identität zulassen (z.B. Name, Geburtsdatum und E-Mailadresse).
    • SPONTENT verwendet Deine Daten, im Rahmen des jeweiligen Gewinnspiels (insb. zur Kontaktaufnahme im Fall eines Gewinns). Deine Daten werden gespeichert, soweit und solange dies für die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist. Weiterhin gibt SPONTENT die erhoben personenbezogenen Daten an folgenden Kooperationspartner weiter:

Interwetten

Näheres zum Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten findest du in unseren  .

 

  1. Gewinnspielzeitraum und Gewinne
    • Das Gewinnspiel wird im jeweils angegebenen Gewinnspielzeitraum durchgeführt. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Teilnahme ist die rechtzeitige Erfüllung sämtlicher Teilnahmevoraussetzungen und der rechtzeitige Zugang des Nachweises hierüber bei SPONTENT.
    • Soweit im Einzelfall nicht anders angegeben, entscheidet über den Gewinn das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    • Eine Ausbezahlung von Waren-, Dienstleistungs- und/oder Gutscheingewinnen in Geld ist jeweils ausgeschlossen.
    • Im Falle eines Gewinns werden Sie von SPONTENT per E-Mail benachrichtigt.

 

  1. Gewinnerhalt
    • Sofern der Gewinn in einem Sachpreis besteht, wird SPONTENT den Gewinn auf Deine Gefahr hin versenden.
    • Die Gefahr des zufälligen Untergangs geht mit der Übergabe des Gewinns von SPONTENT an die beauftragte Transportperson auf den Gewinner über.
    • Sachpreise werden nur innerhalb Deutschlands versandt.
    • SPONTENT kann die Unterzeichnung einer schriftlichen Bestätigung der Aushändigung des Preises verlangt werden.
    • SPONTENT wird Gewinne nur ein Mal versenden. Sollte ein Gewinn, aus Gründen die SPONTENT nicht zu vertreten hat nicht zugestellt werden können, wird SPONTENT den Gewinn für den Zeitraum von zwei Wochen für Dich aufbewahren. Nach diesem Zeitraum verfallen jegliche Ansprüche auf den Gewinn.
    • Ist eine Übergabe oder Lieferung des Gewinns nicht oder unter nicht zumutbaren Umständen möglich, erhalten die Gewinner einen gleichwertigen Gewinnersatz.

 

  1. Freistellungsklausel
    • Soweit Du SPONTENT im Rahmen eines Gewinnspiels Inhalte übermittelst und zur Nutzung überlassen, garantierst Du SPONTENT, dass Du Inhaber der zu übertragenen Rechte bist und dass es Dir möglich ist, SPONTENT die jeweils genannten Rechte wirksam einzuräumen. Weiterhin garantierst Du mit Übermittlung der Inhalte, dass die besagten Inhalte frei von Rechten Dritter sind, die der jeweils vertragsgegenständlichen Rechtseinräumung entgegenstehen könnten und dass durch die Verwendung der Inhalte durch SPONTENT keine Rechte Dritter – insbesondere Urheber-, Persönlichkeits- und/oder Markenrechte - verletzt werden.
    • Mit Übermittlung von Inhalten stellst Du SPONTENT von allen Ansprüchen Dritter, insbesondere von Ansprüchen wegen Urheberrechts-, Markenrechts- und Persönlichkeitsrechtsverletzungen, die gegen SPONTENT im Zusammenhang mit dem von Dir übermittelten Inhalten erhoben werden, auf erstes Anfordern hin frei. Das gilt nicht, wenn Du die Verletzung nicht zu vertreten hast. SPONTENT ist berechtigt, selbst geeignete Maßnahmen zur Abwehr von Ansprüchen Dritter vorzunehmen. Die Freistellung beinhaltet auch den Ersatz der Kosten, die SPONTENT durch die notwendige Rechtsverfolgung/-verteidigung entstehen.

 

  1. Schlussbestimmungen
    • Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieser Schriftformklausel.
    • Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
    • Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Regelungen des UN-Kaufrechts (CISG).
    • Die Vertragssprache ist Deutsch.
    • Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit Gewinnspielen ist Düsseldorf, soweit nicht ein anderer ausschließlicher Gerichtsstand besteht.

 

Stand: Mai 2022